Warum terran?

Ein neues Wort um nachhaltiges und zukunftsfähiges Unterwegssein zu beschreiben. Denn mit keiner anderen Konsum-Entscheidung lässt sich das Klima einfacher und schneller schonen. Damit kommst du gut an!

Was kann terran?

Mit der neuen Wort-Kreation "terran" kannst du endlich ohne Verneinung oder lange Umschreibungen über das Reisen ohne Flugzeug und einen geerdeten Lebensstil sprechen. Terran sein ermöglicht Freiheit, Abenteuer und Begegnung – und schont dabei das Klima. [mehr]

Kein Jetlag mehr und weniger Streifen am Himmel. Stattdessen Workflow im Zug und Entschleunigung. Terran schafft Aufklärung und inspiriert zu bewussten Entscheidungen. Mach mit, um am Puls der Zeit zu bleiben und zum Vorbild für einen positiven und zukunftsfähigen Verhaltenswandel zu werden.

Wähle deinen Impact

Der jährliche Fußabdruck pro Mensch müsste rund 1.200 kg CO2eq betragen, um die Erderhitzung auf 1,5°C zu beschränken. Mit unserem Lebensstil liegen wir weit darüber. Jede Einsparung zählt! Klicke auf die Kreise...

Für deinen persönlichen Fußabduck schau auf den CO2-Rechner am Seitenende. Quellen findest du in unseren FAQs

Wofür steht terran?

Sich terran fortzubewegen, d.h. weniger oder nicht mehr zu fliegen, ist die effektivste Möglichkeit, unseren individuellen CO2-Fußabdruck zu verbessern. Denn im Vergleich zu terranen Verkehrsmitteln, wie z.B. Zügen und Bussen, ist die Klimawirklung durch Flugzeuge sehr hoch. [mehr]

Mit den Emissionen einer Reise im Flieger von Frankfurt nach Bali und zurück könntest du auch rund 190.000 km mit dem Zug durch Europa fahren.* Also alle europäischen Länder mehrfach besuchen! Beim Fliegen entstehen zusätzlich zu den reinen CO2-Emissionen weitere Treibhausgaseffekte wie Kondensstreifen, Rußpartikel, Wasserdampf und Ozon, die das Klima langfristig schädigen. Fliegen trägt deutlich zur Erhitzung unseres Planeten bei. Und es wird ein signifikantes Wachstum des weltweiten Flugverkehrs prognostiziert. Um die Ziele des Pariser Klimaschutzabkommens zu erreichen, sollte ein Fußabdruck von rund 1.200 kg CO2eq pro Person und Jahr eingehalten werden. Terran unterwegs zu sein hilft dir dabei, deinen Beitrag zu leisten!

* Annahme: 7.180 kgC02eq der Flugreise geteilt durch 0,032 kgCO2eq/pkm eines Zuges. Quellen findest du in unseren FAQs

Durch Europa und um die Welt

Das Flugzeug ist das Verkehrsmittel mit der höchsten Klimawirkung. Und weil damit häufig viel mehr Kilometer zurückgelegt werden, wird der Effekt noch verstärkt. Innerhalb Europas gibt es schon heute super Alternativen, aber nicht nur dort...

Angaben in kg CO2eq pro Personenkilometer. Quellen findest du in unseren FAQs

Warum ist terran sinnvoll?

Die meisten Menschen auf diesem Planeten sind terran unterwegs, denn nur ein geringer Teil der Weltbevölkerung hat jemals ein Flugzeug betreten. Flugpassagiere kommen zum Großteil aus dem globalen Norden. Der Flugverkehr wächst. Die negativen Folgen des Flugverkehrs müssen jedoch alle tragen. [mehr]

Allein in Deutschland hat sich die Zahl der Fluggäste seit 1990 verdreifacht. In der Schweiz kommen wohl bis 2030 nochmal rund 25% der heutigen Flugreisenden dazu. * Vom globalen Markt ganz zu schweigen. Besonders die Klimaerhitzung trifft die Menschen aus dem globalen Süden schon heute am härtesten. Fliegen ist somit Teil der globalen Ungerechtigkeit. Wer terran reist, entscheidet sich bewusst dafür, diese Ungleichheit nicht weiter anzufeuern.

* Quellen findest du in unseren FAQs

Das Ziel im Blick

Nur ein Flug in die USA emittiert doppelt so viel wie ein Mensch in Nepal im ganzen Jahr. Flugreisen sprengen das persönliche Jahresbudget für das 1.5°C Ziel. Zum Glück geht's auch terran...

Angaben in kg CO2eq. Quellen findest du in unseren FAQs

  • Finde deinen persönlichen Fußabdruck heraus und schau was zu sparen ist!

  • Je größer die terrane Bewegung, desto besser fürs Klima. Sei dabei!

  • Mehr Fakten und Argumente findest du bei unserem Kampagnenpartner.